Menu Content/Inhalt
STARTSEITE arrow Schule aktiv arrow Europatag 2010
Europatag an der KAS Drucken E-Mail

Europatag 2010 an der Konrad-Adenauer-Schule in Kriftel

Politiker stellen sich den Fragen der Schülerinnen und Schüler

Im Rahmen der Europawoche 2010 veranstaltete die Konrad-Adenauer-Schule einen Europatag unter dem Motto „Armut trotz Beschäftigung: Gefährdet die Globalisierung die soziale Sicherheit und den Wohlstand in Deutschland?“
Zu Gast waren Dr. Michael Reuter (MdL) und Thomas Mann (MdEP) . Die Parlamentarier stellten sich den Fragen der Schülerinnen und Schüler und präsentierten jeweils ihre Strategien zur Verringerung der Armut in den entwickelten Ländern Europas.
 
"Mir hat der Europatag sehr gut gefallen, vor allem, dass wir mit den Politikern im kleinen Rahmen sprechen konnten" resümiert eine Schülerin ihre Eindrücke vom Europatag an der Konrad-Adenauer-Schule. Mit der Veranstaltung sollte die Verbindung europapolitischer Entscheidungen mit der Lebenssituation der zukünftigen Berufsanfänger hergestellt werden. Dazu erarbeiteten die Schüler unter Anleitung ihrer Lehrer, Alexander Kühnel und Dr. Gero Lauck, aktuelle europapolitische Themen, welche auch die innenpolitische Debatte Deutschlands prägen, z. B. „Entsenderichtlinie“ und „Mindestlohn“. Herr Thomas Mann (MdEP) und Herr Dr. Michael Reuter (MdL) hörten aufmerksam zu, was die Schülerinnen und Schüler zu sagen hatten, und sie gingen in ihren Antworten „sehr ausführlich auf unsere Fragen ein“, wie ein Schüler als Rückmeldung zu diesem Nachmittag äußerte.
 
Presseberichte über den Europatag finden Sie hier:

Stand: 25.05.2010
Verantwortlich: Jochen Niclaus

Letztes Update ( Dienstag, 25 Mai 2010 )
 
designed by www.madeyourweb.com